Gehobener Dienst an Afra?

Das Recht auf Mitbestimmung wird an unserer Schule großgeschrieben.  Neben dem Schulrat gibt es auch eine Inspektorenkonferenz. Dafür wählt jedes Haus am Anfang des Jahres einen Haussprecher. Die IK setzt sich aus allen Haussprechern (insgesamt 17) und dem Internatskoordinator zusammen. Dort werden montags wichtige Themen und Probleme, welche das Internat betreffen, besprochen.

Sächsisches Landesgymnasium Hochbegabtenförderung - Sankt Afra, Meissen - Inspektorenkonferenz

Ständige Vertretung

Als ich in der 7. Klasse war, da hatte ich ehrlich gesagt keine Ahnung, was die Leute in der Inspektorenkonferenz so machen. Erst mit der Zeit, als ich mich immer mehr im afranischen Leben engagiert habe, wurde mir klar, was Aufgaben, Pflichten und Rechte dieser Institution sind. Inzwischen sitze ich da selbst in der Runde und vertrete ein Haus, mit all seinen Sorgen und Wünschen, und ich muss sagen: Es ist echt cool!

Wir klären die Probleme, die sich im Internat ergeben und organisieren Veranstaltungen. Bei uns laufen die Fäden der 17 Internatshäuser zusammen, wir sind eine Art „Ideenpol“. Natürlich ist die Arbeit nicht immer leicht und auch nicht immer spaßig, manchmal sogar ziemlich anstrengend. Dennoch bin ich stolz, das Vertrauen der Schüler in meinem Haus zu haben. 

  • "Der Haussprecher ist für mich eine Bezugsperson"
  • "Gemeinsam packen wir das Problem an"