Die Oberstufe

Auch auf dem Weg zum Abitur bleiben wir unserer Säule „Generalismus“ treu und bieten den Schüler neue Möglichkeiten ihr Potenzial über zwei Jahre lang zu entfalten.

In der Oberstufe vertiefen wir uns in die Welt der Wissenschaften mit drei statt der gewöhnlichen zwei Leistungskurse. Dabei steht uns die breiteste Auswahl in ganz Sachsen zur Option mit insgesamt dreizehn Fächern aus Sprachen, Natur- sowie den Gesellschaftswissenschaften. Neben den Unterrichtsstunden in Mathematik oder Deutsch, von denen eines immer als Leistungskurs belegt werden muss, wird in Sankt Afra das Angebot durch Kurse wie Altgriechisch, Geografie und G/R/W ergänzt. Wer sich für das IB (International Baccalaureate) entscheidet, lässt sich dieses als dritte Vertiefung anrechnen und erhält einen international anerkannten Abschluss.
Neben den obligatorischen Grundkursen gibt es die Möglichkeit zusätzliche aus dem Ergänzungsbereich (z.B. Philosophie, Informatik) sowie fächerverbindende Kurse (z.B. Evolution, Theory of Knowledge) zu wählen. Hier zeigt sich die große Spannweite der generalistischen Bildung: von Italienisch über Astronomie bis zum Fach „Kreatives Sprechen“ ist für jeden bei den zahlreichen verschiedenen Angeboten das Passende dabei.
Neben der Förderung im Unterricht steht die Besondere Lernleistung (BeLL) auf dem Plan. Dies ist der Höhepunkt des wissenschaftlichen Arbeitens in Sankt Afra. Nach den Trimesterarbeiten und der Profilarbeit haben wir nun zwei Jahre Zeit, uns mit einem selbstgewählten akademischen Thema zu beschäftigen. In Zusammenarbeit mit einem externen Betreuer aus Universitäten oder Forschungsinstituten entsteht eine fachliche Arbeit, die schlussendlich vor der Schülerschaft offen verteidigt werden muss und optimal auf eine spätere Hochschullaufbahn vorbereitet.
Im Internat steht für Oberstufenschüler auch eine Veränderung an. Der gesamte Jahrgang zieht in das sogenannte Oberstufendorf, in dem jeweils die Jungen und Mädchen einer Klassenstufe zusammen in einem Internatshaus wohnen. So verbringen wir die letzten zwei Jahre unserer Schulzeit in einer neuen Gemeinschaft, die uns andere Perspektiven eröffnen kann.
Am Ende der Oberstufe erhalten alle Absolventen ihr Abiturzeugnis und das sogenannte Afra-Zertifikat, welches alle Höhepunkte der afranischen Schullaufbahn zusammenfasst.

Alle wichtigen Informationen zu Sonderregelungen in der Oberstufe sind hier zusammengefasst.

Sächsisches Landesgymnasium Hochbegabtenförderung - Sankt Afra, Meissen - zusammen lernen
  • „Inspiration, jede Menge Angebote, wenig Zeit, nie Stillstand.“
  • „Ich habe gemerkt, es geht um viel mehr, als um Leistung. “