Aktuelles

18.09.18
Team verteidigt Trophäe

Afranische Mannschaft erfolgreich beim Informatik-Wettbewerb der Spezialschulen

Das Team des Sächsischen Landesgymnasiums, bestehend aus Lukas Möller, Erik Sünderhauf und Jos Torge, ist die Verteidigung des 1. Preises des Mannschaftswettbewerbs Informatik gelungen.

Am Dienstag fuhren sie, begleitet durch Herrn Böttcher, nach Magdeburg an die MINT-Spezialschule Werner-von-Siemens. Im September eines jedes Jahres messen sich dort Gruppen im Mannschaftswettbewerb Informatik. Der Wettbewerb wird zwischen den naturwissenschaftlichen Spezialschulen (Mint-EC) im Osten der Bundesrepublik ausgetragen. Es stellten sich insgesamt 12 Schulen dem Wettbewerb, neben den Spezialschulen noch die Landesschulen Sankt Afra (Sachsen) und Pforta (Sachsen-Anhalt).

Der Wettbewerb wird als Gruppenwettbewerb ausgetragen. Die Aufgabenstellung für diese Runde lautete: Algorithmische Lösung von Problemen rund um die Simulation einer Fußballweltmeisterschaft. Hier hatten es die Teilnehmer mit einer sehr komplexen Aufgabenstellung zu tun, mussten doch bei der Modellierung verschiedenste Randbedingungen, z.B. die Spielstärke jeder Mannschaft laut FIFA Rangliste, beachtet werden. Erfolgreich konnten die Mannschaften nur sein, wenn sie, wie beim Fußball auch, als Team gut zusammenarbeiteten. Abgeschlossen wurde der Wettbewerb durch die jeweilige Präsentation der Teams, in denen sie ihre Ergebnisse vorstellten.

Wir sind besonders stolz auf unser Team, das den 1. Preis vom letzten Wettbewerb verteidigen konnte.

  • Anfahrt
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Presse
  • Instagram