Afraner werden

Wir Afraner stehen füreinander ein, sind miteinander auf dem Weg. Wir wagen gemeinsam Experimente. Unser Miteinander basiert auf Vertrauen und der Bereitschaft, uns gegenseitig zu unterstützen und zu inspirieren. Wir suchen Auseinandersetzung mit uns und anderen. Wir setzen alles daran uns gegenseitig voranzubringen und uns selbst zu verwirklichen. An Afra bekommen wir Freiraum und die Hilfestellung, mit der wir lernen unsere Begabungen zu nutzen. Miteinander – gegeneinander – füreinander.

Sächsisches Landesgymnasium Hochbegabtenförderung - Sankt Afra, Meissen - Schüler werden

So wirst du Schüler:

In jedem Jahr hast Du die Möglichkeit in die siebte oder neunte Klassenstufe an Afra aufgenommen zu werden. Nach dem Eingang deiner Bewerbung wirst du zu unserem Auswahlverfahren (Schüler-Assessment-Center) eingeladen, welches jedes Jahr Ende Februar/Anfang März stattfindet. Du verbringst zwei Tage mit anderen Bewerbern bei uns. Die entscheidenden Voraussetzungen sind neben überdurchschnittlicher Begabung Kreativität, Motivation und Engagement.

Bewerbungsschluss für das Auswahlverfahren ist immer der 31. Januar.

Hier finden Sie die aktuelle Anzeige zur Schüleraufnahme.

Zur Bewerbung brauchst du folgende Unterlagen:

  • ein persönliches Motivationsschreiben, in dem du deine Beweggründe für die Bewerbung an Sankt Afra darlegst und über deine Erwartungen und Befürchtungen schreibst (max. eine Seite),
  • einen tabellarischen Lebenslauf,
  • ein aktuelles Bild,
  • eine Kopie deiner letzten zwei Zeugnisse,
  • Lehrerfragebogen,
  • Elternfragebogen,
  • ergänzend kannst du weitere Einschätzungen von Bezugspersonen, Gutachten und Produkte deiner Kreativität beilegen.

Hier findest du die Checkliste für deine Bewerbung.

Hier kannst du den Elternfragebogen herunterladen und

hier findest du den Lehrerfragebogen.

Sächsisches Landesgymnasium Hochbegabtenförderung - Sankt Afra, Meissen - Schüler werden

Liebe Eltern...

Wenn sie glauben, Afra ist das Richtige für ihr Kind, dann können sie uns auch zum Tag der offenen Tür jedes Jahr im Januar gemeinsam besuchen. 

Kosten und Förderung

Die Schüler an Sankt Afra zahlen kein Schulgeld. Der Kostenbeitrag für Unterkunft und Ernährung liegt bei ca. 400 Euro, für Schüler aus Sachsen gibt es eine Förderung von ca. 165 Euro. 
Solltest du finanzielle Unterstützung benötigen, kann dir der Freistaat ein Sozialstipendium gewähren, wenn du aus Sachsen bist. Wenn du dich stark engagierst, kannst du von verschiedenen Stiftungen oder vom Förderverein der Schule Stipendien erhalten. 

Sächsisches Landesgymnasium Hochbegabtenförderung - Sankt Afra, Meissen - Möbius Band
  • „Afra muss man erleben.“
  • „Ich kann hier etwas riskieren.“
  • „Manchmal möchte man überhaupt nicht mehr weg. “
  • „Hier findet man Freunde fürs Leben!“
  • „Keine Frage: Du kommst mit anderen Augen zurück. Und du kommst gerne.“
  • „Niemand wird aus finanziellen Gründen abgewiesen!“